Aktuelles

 

Junge Syrer aus Altenkirchen zeigen „Die Trauminsel“

Im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ veranstaltet der Freundeskreis Asyl Waldbröl in Kooperation mit der Kreissparkasse Köln, der Caritas Oberberg sowie der Aktion neue Nachbarn des Erzbistums Köln die Theateraufführung "Die Trauminsel" der "Shatat Theatergruppe Fortschritt" aus Altenkirchen.

Am Freitag, den 28. September 2018, beginnt die Aufführung um 19:30 Uhr in der Aula des Hollenberg-Gymnasiums in Waldbröl, Einlass ist ab 19:00 Uhr, Kosten 5 €.

Die Gruppe führt ihr selbst geschriebenes und inszeniertes Theaterstück „Die Trauminsel“ in der Aula des Hollenberg-Gymnasiums auf. Die „Shatat Theatergruppe Fortschritt“ hat sich eigenständig aus jungen, syrischen Flüchtlingen entwickelt, deren Mitglieder sich schon auf ihrem Fluchtweg im Libanon erstmals begegneten. In dem Theaterstück geht es um die neue und die alte Heimat, vor allem aber um Zukunft, Hoffnung und das neue und sicher nicht immer einfache Leben in Deutschland, festgehalten in berührenden Bildern und einer fesselnden Darbietung.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise in die Lebenswelt unserer neuen Nachbarn – auf die „Trauminsel“ – es wird Sie überraschen, verzaubern und tief bewegen! Das Theaterspiel ist dabei eine Möglichkeit das Fluchttrauma zu verarbeiten, aber auch Ausdruck der Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Die „Shatat Theatergruppe Fortschritt“ und alle Veranstalter freuen sich auf viele interessierte Zuschauer.

 

Vorverkauf

Dieter Brüser 
| T. 0160 97695791 | Dieter.Brueser@asyl-waldbroel.de

Isabella Kosler | T. 0151 61345849 | Isabella.Kosler@caritas-oberberg.de

Infobüro „Wir für Waldbröl“ | Hochstraße 11 in Waldbröl

„Orient Markt“ Khaled Mahmoud | Kaiserstraße 25 b in Waldbröl